Moin moin, zusammen!

Es wird Zeit für neue Abenteuer.
Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2014 erscheint
„Logbuch Rügen“,
die Fortsetzung des Bestsellers „Allein auf der Elbe“.
Cover Logbuch Rügen

Hier schon mal eine Beschreibung …

Logbuch Rügen

Menschen zieht es ans Wasser, schon immer, denn Wasser bedeutet Leben. Sie bauen ihre Häuser an Flussläufen, Küsten und Ufern. Und im Urlaub fahren sie ans Meer. Oder noch besser: Aufs Meer. Dann buchen sie eine Kreuzfahrt, gehen Hochseeangeln oder kaufen sich eine Yacht. Zweitwohnsitz Wassergrundstück! Aber wie kauft man eine Yacht? Und wenn man ein Schiff hat, wohin damit?
Logbuch Rügen ist die seltsame Geschichte über die Verwandlung eines Paddlers in einen Segler.
Mit viel Witz und Ironie berichtet Tommy Lehmann vom Tausch Paddel gegen Pinne.
Auf der Suche nach einem Heimathafen steuert er sein Boot von der Dänischen Südsee über Fehmarn bis nach Rügen. Rund um Deutschlands beliebteste Ferieninsel findet er ein traumhaftes Segelrevier, romantische Häfen und spannende Geschichten.
„Vom Wasser aus sieht man Rügen mit ganz anderen Augen“, sagt der Autor.
Logbuch Rügen ist die Fortsetzung des Bestsellers „Allein auf der Elbe“.
Ein unterhaltsames Buch, nicht nur für Segler.

Aber Vorsicht!
Dieses Buch gehört zu einer Gattung von Texten, die einen gewissen Sog entwickeln. Es ist durchaus möglich, dass der Leser nach dieser Lektüre den Seesack packt und sich von seinen Verwandten, Arbeitskollegen und Freunden verabschiedet.
Sollten Beschwerden dieser Art auftreten, dann fragen Sie nicht Ihren Arzt oder Apotheker. Die traditionelle Medizin kann Ihnen hierbei nicht helfen. Es gibt nur einen Weg der Heilung: Das Meer.

Ab März wird das neue Buch im Handel erhältlich sein.
Der schnellste Weg ist natürlich eine Bestellung direkt beim Verlag:

Jens Kuhbandner
Notschriften Verlag
Altkötzschenbroda 40
01445 Radebeul
Tel./Fax: 0351 – 838 69 89
www.notschriften.com
info@notschriften.de

Eine Reaktion zu “Moin moin, zusammen!”

  1. Traute Asmus

    eine tolle, übersichtliche Seite! Sehr gut, dass der Flusswanderer sich zu Wort meldet. Wir freuen uns auf neue Abenteuer.

Einen Kommentar schreiben